Falls es sich um einen Gesundheitskandidaten für eine ästhetische Operation handelt, wo auch der Anästhesiologe zustimmt, gibt es keinen Grund, einen Patienten abzulehnen.